Wie man einen verdammt guten Roman schreibt [Ratgeber-Rezension]

Grundsätzlich vermittelt Frey sehr gute Ansätze, um die Arbeit an einem Roman planvoll anzugehen und am Ende eine plausible und logisch nachvollziehbare Geschichte inklusive Spannungsbogen vorliegen zu haben. Insbesondere die Idee einer Prämisse, an der die Handlung, ihre Konflikte und die Charaktere auszurichten sind, erscheint einleuchtend. Hierin zeigt sich meiner Meinung nach die besondere Stärke des Ratgebers. Denn gerade der Aufbau einer schlüssigen und überzeugenden Handlung ist auch für erfahrenere Autoren nicht immer einfach.

Weiterlesen

#WIP März ’17

Gleich zu Beginn: Meine letzte Hausarbeit ist geschrieben und abgegeben. Erleichtert? Erst, wenn ich die Ergebnisse habe. Bis dahin widme ich mich dem fulminanten Ende meines Studiums – den Prüfungen im Sommer. Das heißt: langatmige Lehrbücher lesen und dann lernen, lernen, lernen… Davon abgesehen haben es mir noch ganz andere Bücher angetan: Ratgeber-Literatur. Früher habe…

Weiterlesen

Drabble: Der richtige Weg

Einen Dank noch einmal an die Nominierung von Jo Wolf: Deine drei Worte [Altar, Blitz, Gelächter] haben es mir aufgrund ihres offensichtlichen Zusammenhangs nicht einfach gemacht. Ich hoffe, dennoch etwas geschaffen zu haben, was man nicht gleich aufgrund der ersten Assoziation der Wörter erwartet.

Weiterlesen